AdresslisteKontaktSuche

Ukraine - Solidarität

 

 

Sie möchten sich für Menschen aus der Ukraine engagieren? Hier können Sie sich informieren:

https://www.refbejuso.ch/grundlagen/ukraine-unser-engagement/

 

Möchten Sie in Buchsi ukranische Flüchtlinge im Alltag begleiten oder haben Sie sonst Fragen zu dem, was hier vor Ort an Engagement möglich ist? Dann wenden Sie sich an Sophie Matschat, nord(at)ref-kirche-herzogenbuchsee.ch, 076 510 39 01.

 

 

 

 

 

Seit dem 24. Februar herrscht in der Ukraine Krieg. Die Lage ist erschütternd und bedrohlich für die Menschen in der Ukraine und gefährdet auch die Weltgemeinschaft.

Bereits kurz nach dem Beginn der russischen Invasion haben in der Schweiz lebende Menschen aus der Ukraine um unsere Fürbitte gebeten. Als Pfarrkollegium der Kirchgemeinde Herzogenbuchsee nehmen wir diese Bitte zu Herzen. Wir ermutigen, sich im Gebet zu verbinden.

Jede und jeder ist eingeladen, für sich oder in selbstorganisierten Gruppen täglich um 18.00 Uhr ein Friedensgebet zu halten und – wer mag – eine Kerze als Friedenslicht zu entzünden.

So vereint, beten wir zunächst mit denselben Worten, hören auf die gleiche Lesung und mögen das Gebet mit unserer persönlichen Fürbitte und in der Stille abschliessen.

 

 

Gebet

Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens,
dass ich liebe, wo man hasst;
dass ich verzeihe, wo man beleidigt;
dass ich verbinde, wo Streit ist;
dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist;
dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht;
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält;
dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.
Herr, lass mich trachten,
nicht, dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste;
nicht, dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe;
nicht, dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe.
Denn wer sich hingibt, der empfängt;
wer sich selbst vergisst, der findet;
wer verzeiht, dem wird verziehen;
und wer stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.

 

Franz von Assisi zugeschrieben

 

 

Lesung

Auf, lasst uns hinaufziehen zum Berg des Herrn, zum Haus, in dem der Gott Jakobs wohnt!
Er soll uns seine Wege lehren. Dann können wir seinen Pfaden folgen.
«Denn von Zion her kommt Weisung, das Wort des Herrn geht von Jerusalem aus.4
Er sorgt für Recht unter den Völkern. Er schlichtet Streit zwischen mächtigen Staaten.
Dann werden sie Pflugscharen schmieden aus den Klingen ihrer Schwerter.
Und sie werden Winzermesser herstellen aus den Eisenspitzen ihrer Lanzen.
Dann wird es kein einziges Volk mehr geben, das sein Schwert gegen ein anderes richtet.
Niemand wird mehr für den Krieg ausgebildet.

Haus Jakob, kommt und lasst uns gehen im Licht des Herrn!

 

Jesaja 2,3-5

 

 

Fürbitte und Stille
ev. Abschluss mit dem Gebet, das Jesus uns mitgegeben hat: Unser Vater im Himmel …

Treffpunkt Kirche

jeweils Mittwoch, 20.April - 12.Oktober;
14.30-17.00 Uhr bei der Kirche


Im Sekretariat und an verschiedenen Verkaufsstellen der Region erhältlich

Infos und Bestellmöglichkeit hier


Es können Änderungen gegenüber dem Chilebrief entstehen.

Bitte orientieren Sie sich kurzfristig auf der aktuellen Wochenübersicht unten


 

HERZOGENBUCHSEE
Wenn nicht anders vermerkt, werden die Gottesdienste in der Kirche auf der Homepage live übertragen.

 

Gebet für den Frieden:

Jede und jeder ist eingeladen, für sich oder in selbstorganisierten Gruppen täglich um 18.00 Uhr ein Friedensgebet zu halten und – wer mag – eine Kerze als Friedenslicht zu entzünden. Genauere Informationen unter www.ref-kirche-herzogenbuchsee.ch


Donnerstag, 18. August
19.00 Friedensgebet in der Kirche


Freitag, 19. August
19.00–21.00 Offenes Gartnen im Kirchengarten
(Treffpunkt beim Ofehüsi)


Sonntag, 21. August
9.30 Festgottesdienst zum 100-Jahr-Jubiläum
der Brass Band Posaunenchors Ochlenberg;
Pfr. J. Weimann; musikalische Leitung: Fritz Graber
11.00–12.30 Kirchturmführung; Anmeldung
bis 20.8.: 079 916 00 40


Montag, 22. August
19.30 Meditation in der Kirche
20.00 Bible Art Journaling; im Kirchgemeindehaus


Mittwoch, 24. August                                                                                                                
6.00 Allianzfrühgebet
14.30 Treffpunkt Kirche; gemütliches Beisammensein bei der Kirche, freies Kommen und Gehen
17.00 Zwischenhalt in der Kirche: kurzes Abendgebet
Anmeldeschluss Veranstaltung von Pro
Senectute
«Hilfe annehmen braucht Mut!» 31. August 18.30 Uhr, Sonnensaal.
Anmeldung: Pro Senectute Kt. Bern, Tel. 032 328 31 04 oder bildung.sport@be.prosenectute.ch.

 
Donnerstag, 25. August
18.30 Allianzgebet im EGW
19.00 Friedensgebet in der Kirche

 
Sonntag, 28. August
10.30 Gottesdienst mit Taufen bei der
Burgerhütte Oberönz; Pfrn. H. Ochsenbein
Flück; musikalische Gestaltung:
Trachtengruppe Herzogenbuchsee. Bei
Schlechtwetter findet der Gottesdienst in
der Kirche statt. Bei Unsicherheit Sonntag
ab 7.00 Uhr anrufen unter: 062 961 10 60
17.00 Taizé-Gottesdienst; Pfrn. H. Ochsenbein Flück

 

Offene Kirche – jeweils von 8 bis 18 Uhr
Gelegentlich sind Menschen in der Kirche präsent, die bei Bedarf für Sie da sind.


Chiletaxi:
Anmeldung bis Samstag, 17.00 Uhr: 079 842 68 11 oder 076 479 38 29
www.ref-kirche-herzogenbuchsee.ch

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn