AdresslisteKontaktSuche

5. Uhrwerk

 

Autor:  Markus Balsiger

Bilder:  murbaer AG

 

Seit 1897 tickte das alte, mechanische Uhrwerk unermüdlich im Kirchturm und vermittelte so der Buchser Bevölkerung über 122 Jahre hinweg die Zeit, lange vor Quarz-Uhren, GPS und Smartphones / -watches. Doch den Brand vom 24.12.2019 überlebte es nicht. Nachdem der Holzboden durchgebrannt war, fiel das altehrwürdige Uhrwerk über 10 Meter in die Tiefe, übrig blieb ein Trümmerhaufen aus Zahnrädern, Achsen und Gussträger.

 

Im Rahmen des Brandsanierung erhielt muribaer AG in Sumiswald als letzte Turmuhrenfabrik der Schweiz den Auftrag, ein neues, mechanisches Uhrwerk zu erstellen. Obwohl die Firma unzählige Turmuhren in der Schweiz betreut wie z.B. den Berner Zytglogge oder die St. Galler Kathedrale, erschuf sie doch seit rund 50 Jahren kein solches mehr. Oliver Baer, Turmuhrbauer in vierter Generation, musste denn auch nebst modernen CAD-Hilfsmittel auch auf das Know-How von seinem Vater und historische Dokumente zurückgreifen. Nach rund 400 Stunden Präzisionsarbeit war es im September 2020 soweit. Das neu gebaute Uhrwerk begann in der Werkstatt wieder zu ticken! Nach umfangreichen Tests konnte es dann im Dezember 2020 erfolgreich vor Ort montiert und in Betrieb genommen werden.

 

Doch nicht nur das Uhrwerk und die Glocken erlitten Schaden beim Brand. Auch die Uhr selber mit den 4 Zifferblättern und Zeiger mussten entfernt und in der Werkstatt komplett revidiert werden.

 

 

Die Wiedermontage und finale Inbetriebnahme erfolgten erst im Frühling 2021, als nach der Fertigstellung der Dachdecker-Arbeiten das Gerüst schrittweise demontiert wurde. Muribaer AG lieferte dabei zudem die neue Kugel und die Wetterfahne auf der Turmspitze, was wörtlich zum glänzenden Abschluss der gesamten Brandsanierung beitrug.

 

Treffpunkt Kirche

Startet im Frühling wieder


Im Sekretariat und an verschiedenen Verkaufsstellen der Region erhältlich

Infos und Bestellmöglichkeit hier


Es können Änderungen gegenüber dem Chilebrief entstehen.

Bitte orientieren Sie sich kurzfristig auf der aktuellen Wochenübersicht unten


 

HERZOGENBUCHSEE
Wenn nicht anders vermerkt, werden die Gottesdienste in der Kirche auf der Homepage live übertragen.

 

Gebet für den Frieden:

Jede und jeder ist eingeladen, für sich oder in selbstorganisierten Gruppen täglich um 18.00 Uhr ein Friedensgebet zu halten und – wer mag – eine Kerze als Friedenslicht zu entzünden. Genauere Informationen unter www.ref-kirche-herzogenbuchsee.ch

 

Donnerstag, 19. Januar

19.00–19.30 Gebet für den Frieden

19.30 Bibelteilen; Kirchgemeindehaus


Samstag, 21. Januar
10.00 Café Théo im Hotel Kreuz Herzogenbuchsee; «Der Tod gebiert Schönheit»; Dr. habil. theol. Hildegard König


Sonntag, 22. Januar
9.30 Gottesdienst; Restaurant Sternen Thörigen; Pfr. J. Weimann
19.00 Gottesdienst; im Schulhaus Neuhaus; Pfr. J. Weimann

 

Montag, 23. Januar
19.30–20.30 Uhr Meditation in der Bibliothek Herzogenbuchsee


Mittwoch, 25. Januar
6.00 Allianzfrühgebet
14.00 Senioren-Treff im Kirchgemeindehaus; Thema: «I ghöre es Glöggli»; mit P. Schmid, Sozialdiakon, und einer 8. Klasse
19.30 Zurück zur Quelle; kath. Kirchgemeindehaus;
Turmweg 3


Donnerstag, 26. Januar
ab 13.00 Einpacken der bfa/Fastenaktion-Briefe, im ref. Kirchgemeindehaus
Wir suchen Freiwillige, die mithelfen, die 6500 bfa/Fastenopfer-Briefe einzupacken. In grosser Runde geht das schnell und macht Spass. Man kann daneben plaudern und zur Stärkung gibt es zwischendurch
auch einen Kaffee. Hilfe ist auch stundenweise herzlich willkommen!
18.30 Allianzgebet im EGW
19.00–19.30 Gebet für den Frieden
19.30 Bibelteilen; Kirchgemeindehaus


Samstag, 28. Januar

10.00 Café Théo im Hotel Kreuz Herzogenbuchsee; «Holy Blues – der Heilige Geist in der Musik»; Richard Koechli, Musiker und Buchautor


Sonntag, 29. Januar
9.30 Familiengottesdienst; Mitwirkung der 3. Klasse der KUW von E. Rettenmund; Pfrn. S. Matschat
17.00 Fermate-Konzert; Buster Keaton «Seven Chances» (1925); Stummfilm mit Livemusik; Benjamin Guélat, Orgel


 

Offene Kirche – jeweils von 8 bis 18 Uhr

Chiletaxi:
Anmeldung bis Samstag, 17.00 Uhr: 079 842 68 11 oder 076 479 38 29
www.ref-kirche-herzogenbuchsee.ch

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn